Mindset für agile Teams

Mindset für agile Teams

Effektive Kommunikation, zielorientierte Zusammenarbeit und Regeln für Konfliktsituationen

Exkurs

Wir übersetzen „Mindset“ mit „Denkweise“ oder „Haltung“. Diese Haltung kann durch Werte und Prinzipien beschrieben werden, wie sie z.B. im bekannten agilen Manifest zusammengefasst sind. Eine Organisation kann erst dann agil sein, wenn sich alle Beteiligten auf diese gemeinsamen Werte und Prinzipien verständigen und sie leben. ​Um agile Vorgehen erfolgreich einzusetzen, genügt es also nicht, die entsprechenden Rollen, Prozesse und Methoden zu kennen und zu schulen. Die Herausforderungen liegen viel eher darin, Teams zu bilden, die offen und transparent miteinander arbeiten, Konflikte konstruktiv eingehen, Verantwortung übernehmen, sich zu gemeinsamen Zielen verpflichten und fokussiert auf diese hinarbeiten.

​Mit diesem Training helfen wir Teams in agilen Umfeldern dabei, diese Herausforderungen zu meistern. Dabei orientieren wir uns an den fünf Dysfunktionen von Patrick Lencioni. Neben der Vermittlung von theoretischen Modellen und Ansätzen lässt das Training viel Raum für praktische Übungen, um so die Inhalte nachhaltig zu vermitteln. Es wird den Teilnehmern außerdem eine Plattform geboten, auf der sie sich austauschen und diskutieren können, die zur Selbstreflexion anregt und das Bewusstsein schärft. Die Zielsetzung des Trainings ist dabei, eine gemeinsame Haltung im Team zu fördern und diese Entwicklung innerhalb des Teams kontinuierlich fortzusetzen, um Motivation, Performance und Ergebnisqualität zu steigern.

Unser Inhalt

  • Grundlegende kommunikative Fähigkeiten
  • Persönlichkeitsinstrumente
  • Konfliktursachen und -lösungen
  • Reflexion und Feedback
  • Werte und Motive
  • Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Zieldefinition und -überprüfung

Ihr Nutzen

  • Grundlegende Bedürfnisse im Team sind bekannt, was den Grundstein für eine ehrliche und transparente Zusammenarbeit legt.
  • Kommunikations- und Reflexionsvermögen der Teammitglieder werden gestärkt und Konflikte als Potential gesehen.
  • Das Team verfügt über eine gesteigerte Motivation, jeder kann sich auf den anderen verlassen.
  • Das Team gibt sich gegenseitig offenes Feedback und ist damit in der Lage bessere Entscheidungen zu treffen.
  • Das Team fokussiert sich auf die gesteckten Ziele und ist in der Lage, die Zielerreichung kontinuierlich zu überprüfen.
Brief
Kontakt